Urlaub - Umfrage

Die Veröffentlichung der Pfarrlichen Termine wurde urlaubsbedingt eingestellt. Es gibt einen Mailverteiler für die Zustellung per E-Mail. Bitte die Zusendung per E-Mail bestellen unter der Adresse pfarre.perg@dioezese.at .

Bitte senden Sie mir ein E-Mail an franz.pfeiffer@gmail.com, wenn die Veröffentlichung der pfarrlichen Termine und fallweise weiterer Informationen über das Pfarrleben an dieser Stelle für Sie wichtig ist. Danke.

Mag. Hans Hauer: NEUES in der neuen Bibel


Bericht über das Pfarrgeschehen 2017

Die Pfarre Perg im Jahr 2017

Bericht über das Pfarrgeschehen

In unserer Pfarre wurden 32 (-3) Kinder getauft (ähnlich wie vor 5 Jahren)
Zur Erstkommunion gingen 45 (+0) Kinder (Vorbereitung durch 15 Tischmütter).  
46
Jugendliche wurden gefirmt (Vorbereitung durch 13 FirmhelferInnen)
Es gab 3 kirchliche Trauungen.
September: 26 Jubelpaare feierten mit der Pfarrgemeinde.
Begräbnisse waren 68 (davon 13 oB).
34 (-14) Perger und Pergerinnen haben die Gemeinschaft Kirche verlassen.
11 konnten erfreulicherweise wieder in die Kirche aufgenommen werden.
Messen: Mitgestaltung durch Stadtkapelle, Schulen, Kindergarten, Landesmusikschule, Erstkommunioneltern, Chorgemeinschaft, Kath. Jugend und besonders durch den Kirchenchor, der bei 15 kirchlichen Festen mitgestaltete und erstmals die Messe beim Dekanats – Männertag in Puchberg musikalisch umrahmte.

Schade, dass manche nur kommen, wenn eine besondere Gestaltung ist!
Messbesucher
2.Fastenso
Christkönig
2017
702
450
2016
509
458
2015
2014
2013
819
582
566
567
575
530

Kinderkirche. Die Kleinkinder gehen nach dem Evangelium ins Pfarrheim (jeweils letzter Sonntag im Monat).
Feiern in unserer Kirche
Taufen, Hochzeiten, Begräbnisse, Laudes, stille Anbetung, Rosenkranz, Totenwachen, Maiandachten, Spendung der Krankensalbung, Schülerbeichten in der Fastenzeit und im Advent, Beichtgelegenheit, Bußfeiern, Prozessionen
Krankenbesuch und –kommunion durch unseren Herrn Pfarrer
Haltestellen in der Fastenzeit
Segnungen: Kinder- und Schwangerensegnung, Paaresegnung, Arztpraxen,
Firmen,
Einsatzfahrzeuge, Kräutersegnung, Weinsegnungen, Wohnanlagen
Schriftenstand rückwärts in der Kirche für besondere Anlässe gute Gedanken und Lektüren
Ministranten: Ca. 35 Ministranten
Ein besonderes Dankeschön allen, die in der Kirche eine Verantwortung bei einer Feier übernehmen!


Die Kath. Aktion war wie jedes Jahr sehr aktiv:
Regelmäßig Heimstunden, Runden und Proben
Aus dem Jahresprogramm:
Kath. Jungschar: 14-tägig JS-Stunde, Jungscharlager, Jungscharfasching, Nikolausaktion, Ostergruß
Kath. Jugend und Jugendchor: Jugend-Treff, Schokopralinen-Aktion, Punsch nach der Christmette
KFB: Das neue Team übernimmt viele traditionelle Veranstaltungen passend zum Jahreskreis: Frauenfasching, Familienfasttag, Besinnungstage, Herzerlaktion, Adventfeier, Frauennacht
KMB: Osterfeuer mit Agape, monatlicher Gebetsabend, Birken für die Fronleichnamsprozession, Männertag, Schuhputzaktion beim Christkindlmarkt
Kath. Bildungswerk: Das KBW Perg Jahresprogramm mit vielen interessanten Vorträgen und sehr abwechslungsreichem Programm zu Themen Kirche und Religion, Gesundheit, Christentum und Brauchtum, Männerfasching

Die Gruppen des KBW:

Erfolgreiche Theatergruppe: Kabarett, Komödie, Puppenbühne
Tanzkurse: ganzjährig
MÜKIS, Kirchenchor und Katholisches Bildungswerk betreuen eigene Informationsseiten.
Szenario Theaterring, Tanzprojekt  und die Töpferrunde
Unser Kirchenchor: Der Kirchenchor hat in seinem 24. Jahr unter der Leitung von Elfi Gauster wieder bei 15 kirchlichen Festen in der Pfarre Perg und erstmals die Messe beim Dekanats – Männertag in Puchberg musikalisch gestaltet. Dafür waren an die 40 Proben notwendig. Die Singgemeinschaft umfasst derzeit 32 Sänger/innen. Sangeswillige Bässe wären sehr willkommen.
Begräbnischor

Pfarrgemeinderat: mit vielen Fachausschüssen (arbeiten eifrig und still):
FA Caritas, der Flüchtlingen hilft
42. MÜKIS mit vielen Besuchern
Ausflüge und Reisen:
Flusskreuzfahrt mit dem Pfarrer in Deutschland, das KBW veranstaltete eine Reise nach Marokko; 30. Herbstreise der Mükis führte Venedig, Jungscharlager in Laussa;, Ministranten und Kinderchor nach Passau, Kirchenchor nach Hallstatt
Wallfahrt: Fußwallfahrt nach Allerheiligen, Frauenpilgern, Radwallfahrt nach Maria Taferl,
Pfarrheim:
Unser Pfarrheim steht nach wie vor für folgende Veranstaltungen zur Verfügung:
Ehe, Familien, Lebens- und Partnerberatung, Caritas Hilfe für Menschen in Not
Tanzkurse und Tanzprojekte, KBW – Veranstaltungen, KFB + KMB-Runden und ebenfalls vielen Veranstaltungen,  Jungscharstunden, Kath. Jugend, Jugendchor, Kirchenchor, Kinderchor, Ministunden, Kinderkirche, Pfarrkaffee, Töpferrunde, Perger Theater
Außerdem wird der Saal auch immer wieder vermietet.

Ein besonderes Dankeschön allen, die im Pfarrheim eine Gruppe leiten oder einen anderen Dienst leisten!


Sammlungen:

Die Spendenfreudigkeit der Kirchenbesucher und der Pfarrbevölkerung war im vergangenen Jahr wieder sehr groß:


    





Einige Splitter aus dem übrigen Pfarr- und Kirchenleben im Jahr 2017:

Im Jänner stirbt der ehemalige Pfarrer von Arbing und Religionslehrer in Perg Johann Hölzl
KBW und Heimatverein feiern den 440. Geburtstag eines alten Pergers: Thomas Lansius
März: Benefiz-Suppenessen in der Bezirkshauptmannschaft
19. März: Pfarrgemeinderatswahl mit gleicher Wahlbeteiligung wie 2012 (14,5%)
28. März: Landeshauptmann Josef Pühringer übergibt sein Amt an Thomas Stelzer
Im Mai wird nach 126 Jahren die Führung der Perger Kindergärten dem Kindergartenverein Perg entzogen und dem Oberösterreichischen Hilfswerk übertragen.
Mai: Die unbegleiteten jugendlichen Flüchtlinge werden nach Linz und Steyregg verlegt
Im Linzer Dom gab es die Feier anlässlich „70 Jahre MinistrantInnen
18. Juni: Bergmesse auf der Pammerhöhe
24. Juni: Pfarrfirmung mit Altbischof Maximilian Aichern
42. Mükis endlich wieder mit passenden Wetter und daher vielen Besuchern.
Letzter Auftritt des Kinderchores. Ein Dankeschön an die Leiterinnen Nadja Schützeneder und Sigrid Ebersmüller, die 20 Jahre den Chor geleitet haben.
Sommer: Mag.a Barbara Hinterberger wird nach dem pastoralen Einführungsjahr verabschiedet
Am 30. Juli verstirbt Generalvikar Josef Ahammer
August: Pfarrreise „Burgenromantik am Rheim und Main“ mit Pf. K. Hörmanseder (31 TeilnehmerInnen)
Maximus Oge Nwolisa (Nigeria) beginnt sein pastorales Einführungsjahr in Perg
September: Der Naarnfluss wurde bei der Heubrücke renaturiert
29.-30. Sept.: 1. PGR-Klausur im Bildungshaus Seitenstetten
5. November: Rundfunkgottesdienst mitgestaltet von der Landesmusikschule
15. Nov.: Festakt anlässlich 50 Jahre Heimat- und Museumsverein Perg
Advent: Verschiedene Advent- und Weihnachtskonzerte in der Pfarrkirche, Adventfenster, Roratemessen
8. Dezember: Altarweihe im neugestalteten Linzer Mariendom
9. Dez.: Maximus Oge Nwolisa wird im Linzer Mariendom von Bischof Manfred Scheuer zum Diakon geweiht

Sektempfang im Pfarrheim für alle Mitarbeiter der Pfarre

KBW Perg

Bildungsveranstaltungen

Kirchenchor Perg

Mühlviertler Kinderspiele der Pfarre Perg